Feldkreuze und Marterl in Oberdorf

 

FK&MOberdorf12 FK&MOberdorf13 FK&MOberdorf14

Eigentümer:

Drexl, Martin

 

Standort:

Mittelstettener Straße
.
 

 

GPS:  

N48°15'8.1432
E11°  4'46.3692

 

Martin und Therese Drexl bauten die kleine Kapelle vor ca. 100 Jahren. Die Türe an der mit Vollziegel gemauerten Kapelle hat Hans Weiß aus Oberdorf geschmiedet. Die Kapelle ist dem Bruder Konrad gewidmet. Sie wurde aus Dankbarkeit errichtet, weil Xaver Drexl eine Lungenentzündung überstand. Das Kreuz in der Kapelle ist von ca.1918.

Eigentümer:

Drexl, Martin

 

Standort:

Oberdorfer Straße 
Flurname Weiherfeld
 

 

GPS:  

N48°15'5.2668
E11°  4'50.1564

 

Das Eichenkreuz mit dem Christus aus Gusseisen erbauten Xaver und Maria Drexl ca. 1965. Das Kreuz wurde durch Flurbereinigungsmaßnahmen umgesetzt. Vorher stand es 300m südlich.

Eigentümer:

Staffler, Peter

 

Standort:

Althegnenberger Straße
Schuttgrube
 

 

GPS:  

N48°14'51.774
E11°  4'30.1152

 

1958 erbauten Josef und Katharina Staffler das Kreuz. Das Kupferdach schützt das Holz und den bemalten Korpus aus Guss. 2012 wurde durch Anni Staffler und Kathi Wörl das Kreuz renoviert.